Mit Kinesiologie in die Veränderung

Du sagst ja, aber vieles in Dir sagt nein

Das lässt sich ändern! Um Veränderungen anzustoßen, müssen wir unsere gewohnten Bahnen verlassen. Gedanken und Muskelfunktionen verwenden neurologisch die gleichen Bahnen, diesen Umstand nutzt die Kinesiologie. Im Laufe unseres Lebens wird Gelerntes als Automatismus im autonomen Nervensystem abgespeichert und funktioniert dann ohne unsere bewusste Steuerung. Einerseits macht die Summe der Erfahrungen unsere Persönlichkeit aus, andererseits werden „Dinge“ mit abgespeichert, die mit dem Ablauf selbst nichts zu tun haben, von unserem Sinnesorchester aber wahrgenommen und verknüpft werden. Mit Hilfe der Kinesiologie können wir das eine vom anderen unterscheiden.

Diese „Dinge“ können unterschiedlichste Ursprünge haben, Gedanken und Emotionen aus längst vergangenen Stresssituationen, die nicht zum Ausdruck gebracht werden konnten, Erlebnisse in alltäglichen Situationen, die wir auf Grund unseres Alters damals (noch) nicht einordnen konnten. Möglicherweise haben wir so manchen Glaubenssatz aus unserer Ursprungsfamilie verinnerlicht, der unser heutiges Tun behindert. Verhaltensmuster die für unsere Vorfahren überlebensnotwendig waren, in unserer heutigen Welt aber wie Bremsklötze oder Gewichte wirken.

Befreie Dich von unnötigem Ballast

Andrea Menschick Kinesiologie & Coaching Renningen
"Körper & Psyche" Kinesiologie & Coaching Andrea Menschick Renningen

Alles hängt zusammen

Im Zentrum steht der Muskeltest

Der Muskeltest unterstützt einerseits bei der Suche nach dem richtigen Punkt um mit der Veränderung zu beginnen, andererseits wirken die Muskelbewegungen auf unsere Gedanken ein, die Veränderungsprozesse anzugehen und unerwünschte Verhaltensmuster zu überschreiben.

***Körperlich*** Psychisch ***Energetisch***

Der Muskeltest ist das Biofeedback Instrument des Körpers. Der Körper ist das Biofeedbacksystem der Seele.

Kinesiologische Intervention funktioniert so

mit dem Muskeltest wird  „geschaut“ welche Kräfte in Dir noch nicht ganz von Deinem Herzensziel überzeugt sind. Anders ausgedrückt störende somatische Marker = Erinnerung an Emotion werden aufgesprürt. Dann werden diese Hindernisse eines nach dem anderen Schritt für Schritt aus dem Weg geräumt. Das heisst es wird für jedes Hindernis die passende „Ausgleichsmethode“ gefunden und auch angewendet. Die gute Nachricht:

Neuronale Bahnung ist bis ins hohe Alter möglich

Welche Methode für DICH

Die Kinesiologie ist eine nach allen Seiten offene Technik. Die Urväter haben in den Grundlagen eine große Nähe zur traditionellen chinesischen Medizin = TCM verankert. Daraus ergibt sich neben der muskulären Ansteuerung ein Möglichkeitsspektrum, welches über Meridianzuordung von Gedanken, Gefühlen, Akupressurpunkten, ergänzt durch Meridianverläufe, Klänge bis zu Blüten und anderen Essenzen reicht.

Im Lauf der letzten Jahre wurde die Kinesiologie um weitere Methoden wie Augenbewegungen, Farbbrillen, MentalfeldtechnikSystemische Arbeit und um elemente aus der Traumaforschung und um Frequenzen ergänzt.

Facettenreichtum und Integrationsfreude und so vieles mehr vereint die Kinesiologie, dass es heute schwierig geworden ist, sich auf eine genaue Definition dessen, was Kinesiologie ist festzulegen.

Für mich persönlich sehr wichtig ist, dass Du verstehst was passiert

"Farbbrillen" Kinesiologie & Coaching Andrea Menschick Renningen "Farbbrillen"

Gedanken steuern Muskeln – Muskeln steuern Gedanken

error: Dieser Inhalt ist geschützt !!